Nach der Messe ist vor der Messe

Kleine Wölkchen aus gefrorenem Atem bildeten sich vor unseren Mündern in der kalten Luft des dreiundzwanzigsten Oktobers um kurz nach sechs Uhr morgens. Bibbernd standen wir auf einem zum Glück nicht ganz so leeren Bahngleis und warteten auf unseren ICE, der uns in diesem Jahr zur Frankfurter Buchmesse bringen sollte. „Nach der Messe ist vor der Messe“ weiterlesen