„Die unsichtbare Bibliothek “ von Genevieve Cogman

DSC00975Erschienen bei: Bastei Lübbe, Juli 2017
Originaltitel (Englisch): The Invisble Library
Ausführung: Gebunden, S. 447
ISBN: 978-3-404-20870-8
Preis: 10,00 € [D]

Kaufen auf Buchhandel.de

Alles beginnt mit einem Buch…

Die unsichtbare Bibliothek – ein Ort jenseits von Raum und Zeit und ein Tor zu den unterschiedlichsten Welten. Hier werden einzigartige Bücher gesammelt und erforscht, nachdem Bibliothekare im Außendienst sie beschafft haben.

„„Die unsichtbare Bibliothek “ von Genevieve Cogman“ weiterlesen

Advertisements

„Tuesday und der Zauber des Anfang“ von Angelica Banks

DSC00971Erschienen in: Magellan Verlag 2014
Ausführung: Hardcover, S. 240
ISBN: 978-3-7348-4702-8
Preis: 14,95 € [D]

Kaufen bei Buchhandel.de

 

 

Bücherwürmer wissen es. Jedem Anfang liegt ein Zauber inne. Dieser Zauber trägt uns fort in neue Welten, führt uns zu Abenteuern und neuen Bekanntschaften. „„Tuesday und der Zauber des Anfang“ von Angelica Banks“ weiterlesen

„Elias und Laia – Eine Fackel im Dunkel der Nacht“ von Sabaa Tahir

Erschienen in: Bastei Lübbe, November 2016
Orginaletitel (Englisch): A Torch against the Night
Ausführung: Hardcover, S. 512
ISBN: 978-3-846-60038-2
Preis: 17,00 € [D]
Kaufen bei Buchandel.de

Sabaa Tahir greift mit „Elias und Laia – Eine Fackel im Dunkel der Nacht“ die Handlung aus „Elias und Laia – Die Herrschaft der Masken“ – der Roman war ursprünglich als Einzelband geplant – auf und spinnt den Faden in ihrer Welt, ähnlich dem römischen Imperium und einer Fantasiewelt der Djinn, weiter. Damit folgt sie weiter dem Trend, der sich mit Wüstensettings und der Welt aus „Tausend und einer Nacht“ beschäftigt.

In einem Moment war Elias ein Kandidat für das Amt des Imperators und Laia eine getarnte Sklavin, die ihren Bruder retten wollte, im nächsten sind sie die meist gesuchten Flüchtlinge des Landes. Und dicht auf ihren Versen sind die grausame Kommandantin und Helena, Elias beste Freundin und nun Blutgreif des Imperators. Ganz auf sich allein gestellt versuchen Elias und Laia, das gesamte Imperium zu durchqueren und Darin aus dem Gefängnis in Kauf zu retten.

Elias und Laia erfahren auf ihrer Flucht vor der Kommandantin und Helena vieles über sich selbst und die Vorgeschichte des Landes. Unterwegs begegnen ihnen alte und neue Freunde und sie lernen, dass sie im Kampf gegen die bösen Machenschaften, deren wahrer Strippenzieher noch unbekannt ist, Opfer bringen müssen.

Auch Helena erhält im Dienst des Imperators wichtige Informationen, die jedoch ihre Welt verändern. War sie im ersten Band noch die Begleiterin Elias‘, die seine Vorstellungen und Handlungen in Frage stellte und dem Imperium treu ergeben war, muss sie nun ihre eigenen Ansichten überdenken und erkennen, was sie wirklich will. Helenas Perspektive ist so eindringlich, dass sie fast in den Vordergrund der Handlung rückt. Ihre Entwicklung fesselt den Leser an die Seiten und lässt ihn mit ihr Leiden, denn sie muss in diesem Band die größten Opfer bringen.

„Elias und Laia – Eine Fackel im Dunkel der Nacht“ besticht durch die neue Perspektive Helenas und seine verschiedenen Akteure, die jeder für sich eigene Pläne verfolgen und auf diese Weise nur schwer ersichtlich wird, wer nun bekämpft werden muss. Ihnen allen lasten positive und negative Seiten an und selbst für Wesen wie den Nachtbringer kann man Mitleid empfinden. Band zwei greift viele Handlungsstränge aus dem ersten Band auf und knüpft neue dazu, die schließlich in Band drei und Band vier hoffentlich aufgegriffen werden.

Mein Fazit:

Band zwei der Reihe Elias und Laia von Sabaa Tahir konnte mich genauso fesseln, wie sein Vorgänger. Die Charaktere sind stark, vielschichtig und manch einer grausam. Man kann sich ihnen und ihrer Welt nicht entziehen und fiebert bis zur letzten Seite mit. Nochmals möchte ich Helena erwähnen, deren Entwicklung erstaunlich gut ausgearbeitet ist.

 

© Cover- und Zitatrechte liegen bei Bastei Lübbe

„Traitor to the Throne“ von Alwyn Hamilton

SONY DSCErschienen bei: Faber and Faber, Februar 2017
Deutscher Titel: Amani-Verräterin des Throns (ab 11.09.2017)
Ausführung: Paperback, S. 592
ISBN: 978-0-5713-2541-2
Preis: 7,99 € [D]

 

“But then, this was what the desert did to us. It made us dreamers with weapons.”

Trotz vieler politischer Konflikte faszinieren uns die Wüste und die arabische Welt mit ihren ganz eigenen Sagengestalten immer mehr. So ist es nicht verwunderlich, dass Alwyn Hamilton mit ihrem ganz eigenen Märchen aus Tausend und einer Nacht, so treffsicher wie Ihre Protagonistin Amani ins Schwarze trifft. „„Traitor to the Throne“ von Alwyn Hamilton“ weiterlesen

“Throne of Glass – Queen of Shadows” von Sarah J. Maas

DSC00660.2Erschienen in: Bloomsbury Verlag, September 2016
Deutscher Titel: Königin der Finsternis
Ausführung: Taschenbuch, S. 672
ISBN: 978-1-61963-606-4
Preis: 10,49 € [D]

Celaena is back…

Nach einem gelungenen dritten Band, der viele neue Fragen aufwarf und mit neuen Handlungssträngen aufwarten konnte, folgt nun der fulminante vierte Band aus Sarah J. Maas „Throne of Glass“-Reihe. „“Throne of Glass – Queen of Shadows” von Sarah J. Maas“ weiterlesen

“Die Seiten der Welt – Blutbuch” von Kai Meyer

DSC00645Erschienen in: Fischer Verlag, März 2016
Ausführung: Gebunden, S. 528
ISBN: 978-3-8414-0226-4
Preis: 19,99 € [D]

Kaufen bei Buchandel.de

 

„Ich hasse Geschichten über Prophezeihungen“, sagte sie. Und über Mädchen, die die Welt retten.“

„Wer spricht von retten?“, fragte Siebenstern.

„“Die Seiten der Welt – Blutbuch” von Kai Meyer“ weiterlesen

“Throne of Glass – Erbin des Feuers” von Sarah J. Maas

DSC00656.3Erschienen in: DTV Verlag, Oktober 2015
Originaltitel (Englisch): Heir of Fire
Ausführung: Taschenbuch, S. 656
ISBN: 978-3-423-71653-6
Preis: 11,95 € [D]

Kaufen bei Buchandel.de

 

„Himmel war es heiß in diesem dämlichen Königreich“

„“Throne of Glass – Erbin des Feuers” von Sarah J. Maas“ weiterlesen