Machen wir Buchblogger mit unseren Rezensionen und Blogbeiträgen tatsächlich Werbung?

Werbung Kennzeichnen

Ist euch in der letzten Zeit auf Instagram auch immer wieder aufgefallen, dass Mode- und Beautyblogger ihre Posts mit „bezahlte Partnerschaft“ oder „WERBUNG“ kennzeichnen, wenn sie bestimmte Produkte erwähnen? Eigentlich logisch, schließlich bewerben sie ja mit ihren Posts indirekt direkt ein Produkt. Doch wie ist es eigentlich bei uns Buchbloggern? „Machen wir Buchblogger mit unseren Rezensionen und Blogbeiträgen tatsächlich Werbung?“ weiterlesen

„Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr, um dort seine große Liebe wiederzufinden“ von Per J. Andersson

Vom Inder...Erschienen in: KiWi-Paperback, April 2015
Originaltitel (Schwedisch): New Delhi – Borås
Ausführung: Paperback, 336 S.
ISBN: 978-3-462-04747-9
Preis: 14,99 € [D]
Kaufen bei buchhandel.de

Für die schicksalhafte eine große Liebe Mal eben von Indien bis nach Schweden reisen? Warum denn nicht. Aber auch wenn es sich bei der Reise um eine 7000 km und viereinhalb Monate andauernde Fahrradfahrt handelt? Pradyumma Kumar ist für seine große Liebe Lotta aus Schweden kein Weg zu weit. Und so beginnt die Reise durch sieben Länder über zwei Kontinente. „„Vom Inder, der mit dem Fahrrad bis nach Schweden fuhr, um dort seine große Liebe wiederzufinden“ von Per J. Andersson“ weiterlesen

„#Girlboss“ von Sophia Amoruso

#GirlbossErschienen in: Portfolio Penguin, August 2015
Ausführung: Paperback, S.256
ISBN: 978-0-241-21793-1
Preis: £ 9,99 [GB] 5,99 € [D]
kaufen bei buchhandel.de

Vom Tellerwäscher zum Millionär – das Sinnbild des amerikanischen Traums. Sophia Amoruso, Gründerin von Nasty Gal, ist dies ebenso gelungen, auch wenn es in ihrem Fall das langweilige eintönige Belegen von Subway-Broten war. Doch wer sich denkt, dass die Erfüllung des American Dream von Glück und Zufall abhängt, den belehrt Amoruso in ihrem Buch „#GIRLBOSS“ eines Besseren. „„#Girlboss“ von Sophia Amoruso“ weiterlesen

„Die unsichtbare Bibliothek “ von Genevieve Cogman

DSC00975Erschienen bei: Bastei Lübbe, Juli 2017
Originaltitel (Englisch): The Invisble Library
Ausführung: Gebunden, S. 447
ISBN: 978-3-404-20870-8
Preis: 10,00 € [D]

Kaufen auf Buchhandel.de

Alles beginnt mit einem Buch…

Die unsichtbare Bibliothek – ein Ort jenseits von Raum und Zeit und ein Tor zu den unterschiedlichsten Welten. Hier werden einzigartige Bücher gesammelt und erforscht, nachdem Bibliothekare im Außendienst sie beschafft haben.

„„Die unsichtbare Bibliothek “ von Genevieve Cogman“ weiterlesen

Was ist uns das Buch noch wert?

DSC01010

Am Mittwoch vor zwei Wochen titelte die Frankfurter Allgemeine „Umsätze brechen ein: Ist das Buch am Ende?“. Auf den ersten Blick scheint dies nur das immer wieder auftauchende Geschrei vom Ende zu sein, das im Schatten der Frankfurter Buchmesse so bedrohlich klingt, wie die Rede von der Apokalypse, die dann doch nicht kam. Selbst wenn sich die Branche noch irgendwie über Wasser halten kann und es bei den Verlagen heißt, „alles halb so wild“, fragen wir uns im Zusammenhang mit unseren eigenen Erfahrungen, was ist uns ein Buch noch wert? „Was ist uns das Buch noch wert?“ weiterlesen

„Tuesday und der Zauber des Anfang“ von Angelica Banks

DSC00971Erschienen in: Magellan Verlag 2014
Ausführung: Hardcover, S. 240
ISBN: 978-3-7348-4702-8
Preis: 14,95 € [D]

Kaufen bei Buchhandel.de

Bücherwürmer wissen es. Jedem Anfang liegt ein Zauber inne. Dieser Zauber trägt uns fort in neue Welten, führt uns zu Abenteuern und neuen Bekanntschaften. „„Tuesday und der Zauber des Anfang“ von Angelica Banks“ weiterlesen

„Girl on the Train. Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich“ von Paula Hawkins

Processed with VSCO with hb1 preset

Erschienen in: blanvalet, Oktober 2016
Originaltitel (Englisch): The Girl on the Train
Ausführung: Paperback, S.488
ISBN: 978-3-7645-0601-8
Preis: 12,99 € [D]
Kaufen bei: buchhandel.de

Jeden Morgen pendelt Rachel mit dem Zug in die Stadt und abends wieder zurück. Jedes Mal hält der Zug an derselben Stelle. Jedes Mal blickt Rachel wieder auf das, was sie verloren hat und niemals wird haben werden. Und immer wieder sieht sie, wie es idealerweise hätte sein können. Doch eines Tages sieht Rachel während ihrer Zugfahrt an der Stelle etwas, das nicht so ist wie immer, und dass die alltägliche Routine, und sie völlig aus der Bahn wirft… „„Girl on the Train. Du kennst sie nicht, aber sie kennt dich“ von Paula Hawkins“ weiterlesen